Die vollendete Ohnmacht

23,95 €

inkl. MwSt. und zzgl. Verpackung & Versand

Artikel wird für sie gedruckt. Lieferung in ca. 5 - 6 Werktagen.

  • 16519914
Es gehört zu den freundlichen Annahmen oder Hoffnungen in der Geschichte der Menschheit,... mehr
Produktinformationen "Die vollendete Ohnmacht"


Es gehört zu den freundlichen Annahmen oder Hoffnungen in der Geschichte der Menschheit, dass sich geistig gebildete und kulturell aktive Persönlichkeiten in einer Diktatur anders verhalten würden als die "breite Masse". Von wenigen herausragenden Beispielen abgesehen, ist dies leider nicht der Fall. Vielmehr offenbart auch die Geschichte der Schriftsteller, Verleger und Buchhändler im Dritten Reich auf exemplarische Weise ein erschreckendes Ausmaß an Übereinstimmung, Willfährigkeit, Anpassungsbereitschaft, Opportunismus und Gleichgültigkeit gegenüber dem NS-Regime und dem Schicksal seiner Opfer - wie es für den überwiegenden Teil der deutschen Gesellschaft jener Jahre typisch war.
In seinem Buch untersucht Jan-Pieter Barbian das Verhalten von Schriftstellern, unter ihnen so bekannte Persönlichkeiten wie Gerhart Hauptmann, Peter Huchel, Erich Kästner und Ina Seidel während der dreizehnjährigen NS-Diktatur. Daneben werden ausgewählte Aspekte der Entwicklung des Buchhandels, seiner Interessenvertretungen und einzelner Verlage dargestellt. Auf der Grundlage ausführlicher Quellenrecherchen ergibt sich aus den Detailstudien ein neues Gesamtbild der Literaturszene im Dritten Reich.


HerstellerKlartext-Verlagsges.
MediumKartoniert / Broschiert
TitelzusatzSchriftsteller, Verleger und Buchhändler im NS-Staat. Ausgewählte Aufsätze. Ausgewählte Aufsätze
InhaltKartoniert / Broschiert
TitelDie vollendete Ohnmacht?
Erscheinungsdatum25.03.2008
SpracheDeutsch
Seiten328
AutorBarbian, Jan-Pieter
Laenge222 mm
Hoehe23 mm
Breite159 mm
EAN9783898618946
Groesse2.3 x 22.3 x 15.8
Weiterführende Links zu "Die vollendete Ohnmacht"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die vollendete Ohnmacht"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen